Physiologie

Schlafmangel steigert Appetit am Abend

Boulder. Wer abnehmen will, sollte auch auf ausreichend Nachtruhe achten, denn zu wenig Schlaf kann aufs Gewicht schlagen. In einem Versuch konnten US-Forscher zeigen, wie Schlafmangel zu Übergewicht beiträgt. Demnach verbrauchen die Probanden mit Schlafdefizit im Mittel fünf Prozent mehr Energie. Andererseits konsumierten sie sechs Prozent mehr Kalorien, da sie insbesondere spätabends zu kalorienreicher Kost neigten. Das schreiben die Forscher der University of Colorado in der Fachzeitschrift "PNAS".