Biologie

Japanwachteln suchen für ihre Eier die perfekte Tarnung

Dundee. Japanische Wachteln legen ihre Eier dort ab, wo diese am besten getarnt sind. Sie berücksichtigen dabei die individuelle Färbung der Schale und bevorzugen einen ähnlich gefärbten Boden. Dies zeigten britische Forscher von der Abertay University in Dundee in verschiedenen Experimenten. Ob dies tatsächlich auch die Überlebenschancen des Nachwuchses erhöht, müsse noch untersucht werden, schreiben die Forscher im Fachjournal "Current Biology".