Artenschutz

Zahl der Jung-Luchse im Harz erreicht Rekord

St. Andreasberg. Die Auswilderung von Luchsen im Harz ist erfolgreich. Allein im Kerngebiet des Mittelgebirges seien im Jahr 2011 mindestens 19 kleine Luchse zur Welt gekommen, sagte Ole Anders, Luchs-Experte des Nationalparks, gestern. Dies seien drei mehr als im bisherigen Rekordjahr 2010. Ein Jungtier starb allerdings an einer Infektion, ein zweites verendete, nachdem es in einem Zaun hängen geblieben war. Auch in diesem Jahr gebe es wieder Nachwuchs.

( (dpa) )