Hamburger als Nachfolger

Führungswechsel bei Zukunftsforschern

Hamburg/Berlin. Mehr als 30 Jahre nach seiner Gründung erlebt das Berliner Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT) erstmals einen Führungswechsel. Ab sofort übernimmt der Soziologe Michael Opielka die IZT-Leitung von Gründungsdirektor Rolf Kreibich. Der ehemalige Präsident der Freien Universität verabschiedet sich im Alter von 73 Jahren in den Ruhestand. Sein Nachfolger Opielka lehrt als Sozialwissenschaftler an der Universität Hamburg und an der Fachhochschule in Jena.

( (dpa) )