Psychologie

Nächtliche Verdunklung bessert Depressionen

Columbus. Licht in der Nacht begünstigt Depressionen. Die gute Nachricht: Der Effekt ist umkehrbar. Zu diesem Schluss kommen US-Forscher in einer Studie mit Hamstern. Diese mussten vier Wochen lang bei Dämmerlicht schlafen, worauf sie depressionsähnliche Symptome zeigten. Durften sie wieder im Dunkeln schlummern, kehrte ihre Lebensfreude zurück.

( (dpa) )