Umwelt

Gentech-Kartoffel Amflora wird doch angebaut

Bütow. Die von der Europäischen Union für den kommerziellen Anbau zugelassene Gen-Kartoffel Amflora soll auch 2011 wieder in Mecklenburg-Vorpommern angebaut werden. Das sagte Kartoffelzüchter Karl-Heinrich Niehoff aus Bütow (Müritzkreis) und dementierte damit eine Meldung von Freitag. Er baut die gentechnisch veränderte Stärkekartoffel zur industriellen Nutzung für die BASF Plant Science GmbH (Limburgerhof) an.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.