Computer

Sicherheitslücken in Reader und Acrobat geschlossen

Berlin. Adobe hat Sicherheitslücken in den Programmen Reader und Acrobat geschlossen und rät, die aktualisierten Versionen aufzuspielen. Verfügbar ist der Patch über automatische Updates oder die Funktion "Nach Updates suchen" im Hilfe-Menü. Die Lücke im Reader betrifft Windows, Mac OS X und Linux, die Acrobat-Lücke Windows- und Mac-Rechner.