Forschung

Archäologen entdecken in Peru 4000 Jahre alte Tempel

Buenos Aires/Lima. Archäologen haben im Norden Perus Reste von zwei mehr als 4000 Jahre alten Tempeln gefunden. Die Mauerreste in der Nähe der Stadt Jaen, etwa 1100 Kilometer nördlich der Hauptstadt Lima, seien in ihrer Art einzigartig, berichtete die Zeitung "El Mercurio". Es handele sich vermutlich um Bauten, die Vorfahren der Kultur der Bracamoros etwa 2000 vor Christus errichtet hatten.