Forschung

Flugforscher testen "leisere" Landeanflüge

Braunschweig. Mit einer Boeing 737-700 testen Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) seit Montag auf dem Flughafen Braunschweig "leisere" Landeanflüge. Bei den 23 Versuchen gehe es unter anderem um spezielle Anflugverfahren, bei denen die Flieger bewohnte Siedlungsgebiete gezielt umfliegen würden, teilte das DLR mit.