Umwelt

Verlust von Mangroven höher als von Tropenwäldern

New York. Mangrovenwälder sind mit 137 760 Quadratkilometern Fläche weltweit rund zwölf Prozent kleiner als bisher geschätzt. Den Schwund zeigen neue Satellitenbilder, die von Wissenschaftlern der US-Geologiebehörde, der Vereinten Nationen und der Raumfahrtbehörde Nasa ausgewertet wurden. Der Verlust von Mangroven ist demnach höher als der von tropischen Wäldern oder Korallenbänken.