Umwelt

Fossile Korallen sollen Klimafolgen zeigen

Bremen. Der Klimawandel setzt dem Great Barrier Reef vor Australiens Küste schwer zu. Wie das Weltnaturerbe auf künftige Klimaveränderungen reagieren könnte, ist schwer abzusehen. Wissenschaftler wollen das klären, in dem sie fossile Korallen in einem uralten, abgestorbenen Teil des Riffs anbohren. Die Proben werden im Zentrum für Marine Umweltwissenschaften Marum in Bremen untersucht.