Computer

Europas schnellster Rechner geht in Betrieb

Stuttgart. Er heißt "Hermit", soll das Klima vorhersagen und Krankheiten bekämpfen helfen: Der schnellste Supercomputer Deutschlands ist am Freitag der Uni Stuttgart übergeben worden. Mit einer Leistung von einem Petaflop (einer Billiarde Rechenschritte pro Sekunde) ist "Hermit" der schnellste zivil genutzte Rechner Europas. Bisher hat er rund 22,5 Millionen Euro gekostet, soll aber noch ausgebaut werden. Sein jährlicher Betrieb verschlingt zwei Millionen Euro.

( (dpa) )