Forschung

Nanopartikel verändern Stoffwechsel bei Fischen

Lund. Nanopartikel aus einem bestimmten Kunststoff können das Fressverhalten und den Fettstoffwechsel bei Fischen beeinflussen. Das berichten Wissenschaftler von der Universität Lund (Schweden) im Online-Journal "PLoS One". Bluttests an den Fischen hätten ergeben, dass sich das Verhältnis der unterschiedlichen Blutfette verschob. Außerdem habe sich die Fettverteilung in Muskeln und Gewebe verändert.

( (dpa) )