Forschung

Amerika wurde vermutlich zweimal besiedelt

Frankfurt/Main. Der amerikanische Kontinent ist einer Studie zufolge wahrscheinlich zweimal unabhängig voneinander besiedelt worden. Ein internationales Forscherteam kam zu diesem Schluss, weil es sehr unwahrscheinlich sei, dass die frühesten Bewohner der Neuen Welt direkte Vorfahren der heutigen amerikanischen Ureinwohner sind.