Computerspiele

Umstrittener Kopierschutz

Für Wirbel unter "Siedler"-Fans sorgt Ubisofts neuer Kopierschutz. Um künftig Produkte dieses Publishers spielen zu können, ist eine permanente Internetverbindung nötig. Reißt diese ab, tritt das Spiel augenblicklich in den Streik. Hat man kein Interesse mehr an den "Siedlern" und möchte das Spiel beispielsweise über Ebay verkaufen, wird das nicht möglich sein, weil die Registrierung an ein bestehendes Kundenkonto mit Passwort bei Ubisoft gebunden ist.

Dafür darf das Spiel auf beliebig vielen Rechnern installiert werden, die CD/DVD im Laufwerk ist später nicht mehr nötig. Durch die optionale Onlinespeicherung der Spielstände ist es möglich, eine in Hamburg gestartete Spielpartie etwa in New York zu Ende zu bringen. Auch sollen bald zusätzliche Bonusinhalte gegen eine rein virtuelle Währung zu erwerben sein. Dass dieser Kopierschutz funktioniert, beweist das seit drei Wochen erhältliche, ebenso kopiergeschützte, noch nicht geknackte "Assassins Creed 2".