Medizin

Kinder im Westen sind dicker und abgelenkter

Der Gesundheitszustand von Kindern und Jugendlichen im Westen und Osten Deutschlands unterscheidet sich erheblich. Während jeder vierte Sechs- bis 18-Jährige in den alten Bundesländern über Konzentrationsstörungen klage, sei dies in den neuen Ländern nur jeder Achte, teilte die Techniker Krankenkasse (TK) mit. Nach einer Forsa-Umfrage unter 1000 Eltern litten Kinder im Westen auch häufiger unter Rückenschmerzen, Asthma und Übergewicht.