Medizin

Nase durch Riechtests trainieren

Ein guter Geruchssinn lässt sich trainieren. Regelmäßige Riechtests können dabei helfen, rät der Deutsche Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte. Dafür werden mit verbundenen Augen z. B. verschiedene Obst- und Gemüsesorten, Teearomen oder Joghurtsorten erschnuppert. Auch im Alltag lassen sich Riecheindrücke sammeln: Wie duftet Schnee, Regen oder die Morgenluft? Die Eindrücke können in Worte gefasst werden, für einen Gesprächspartner oder nur für sich selbst.

( (dpa) )