Computer

Datenaustausch über die Stromleitung

Um Daten zwischen Computern und anderen Netzwerkgeräten auszutauschen, kann die Stromleitung herhalten. Powerline heißt die Methode. Ein Powerline-Adapter hat auf der einen Seite einen herkömmlichen Stecker, auf der anderen einen Ethernet-Anschluss, um die Distanz zwischen Adapter und PC zu überbrücken. Der Vorteil: Das Verlegen eines langen Ethernetkabels entfällt, ebenso WLAN. Powerline lohnt sich in Einfamilienhäusern, in denen WLAN wegen der Überbrückung mehrerer Geschossdecken nicht funktioniert.