Gesundheit

Lungenkrebsgefahr durch Dieselabgase

Genf. Forscher der Weltgesundheitsorganisation haben Dieselabgase aus Autos und Maschinen als krebserregend eingestuft. Zwar räumen sie ein, dass die Gefahr einer Krebserkrankung durch das Einatmen von Abgasen eher gering sei. Jedoch müsse bei Menschen, die oft und intensiv Dieselabgase inhalieren, von einer direkten Verbindung zu Lungenkrebs ausgegangen werden. Autobauer in Deutschland kritisierten gestern, die Untersuchung basiere auf Emissionswerten alter Dieselmotoren ohne Filtersysteme.

( (dpa) )