Biologie

Leittiere von Paviangruppen sind schneller wieder gesund

Chicago. Sozialer Status und Gesundheit sind bei Pavianen eng miteinander verknüpft. Das zeigt eine Studie an wild lebenden Affenmännchen aus Kenia. Die Leittiere wurden nicht nur seltener krank - sie erholten sich auch schneller von Krankheiten und Verletzungen als niederrangige Artgenossen. Besonders ausgeprägt sei dieser Trend bei den ranghöchsten Tieren (Alpha-Männchen). Die Studie von Elizabeth Archie (US-Universität Notre Dame) erscheint im Journal "PNAS".

( (dpa) )