Umwelt

Fluss Jordan droht auszutrocknen

Der Fluss Jordan an der Grenze zwischen Israel und Jordanien könnte vom kommenden Jahr an austrocknen. Darauf haben Umweltschutzorganisationen hingewiesen. Danach leiten Israel, Syrien und Jordanien 98 Prozent des Wassers aus dem Jordan ab. Aus dem einst mächtigen Fluss sei ein stinkendes Rinnsal geworden, heißt es.

( (dpa) )