Lili Marleen - Vor der Kaserne

Das berühmteste Soldatenlied aller Zeiten (" Vor der Kaserne, vor dem großen Tor ") wurde von dem Hamburger Lehrer und Dichter Hans Leip (1893 - 1983) verfasst, als er 1915 als Gardefüsilier eingezogen worden war. 1937 vertonte nach Rudolf Zink einer der Komponisten des Dritten Reiches, Norbert Schultze (geb. 1911, "Bomben auf Engelland"), erneut die sentimentalen Reime eingängig im Marschrhythmus. Sängerin war Liselotte Helene Bunnenberg aus Bremerhaven, die sich Lale Andersen (1905 - 1972) nannte. Der Start der Platte war ein Reinfall. Nur wenige Exemplare wurden verkauft, bis der deutsche Soldatensender Belgrad am 18. August 1941 das Lied zum ersten Mal spielte und seinen Erfolg bei allen Armeen und über alle Fronten hinweg begründete. (mj)