Kiez - Was "Kiez" bedeutet

In Hamburg bedeutet Kiez in der Umgangssprache das Vergnügungsviertel auf St. Pauli rund um die Reeperbahn und die Große Freiheit , während in Berlin der Stadtteil, in dem man zu Hause ist und der eine eigene Identität entwickelt hat, so genannt wird. kiez oder kietz ist im Slavischen zunächst bezeugt als "Ort, wo die Fischer wohnen" und wurde dann auf die den Burgen vorgelagerten Siedlungen niederer slavischer Dienstleute ange-wendet. Daraus entstand im Volksmund der spöttische Begriff Kiez für ärmliche Vorstadt . Inwieweit diese Bedeutung heutzutage auf St. Pauli zutrifft, mag ein jeder durch eigenen Augenschein entscheiden. (mj)