Gorch Fock - Seekranker Dichter

Pseudonym des am 22. August 1880 auf Finkenwerder geborenen Dichters Johann Wilhelm Kinau , der neben Kurzgeschichten und Gedichten vor allem den 1913 erschienenen Roman "Seefahrt ist not!" schuf, dessen Titel zum Schlagwort seiner Zeit wurde. Obwohl der Sohn eines Hochseefischers die Seefahrt nicht vertragen konnte und als kaufmännischer Angestellter arbeitete, wurde Kinau im Ersten Weltkrieg zur Marine eingezogen und fiel am 31. Mai 1916 in der Seeschlacht am Skagerrak. Nach dem Dichter ist das Segelschulschiff Gorch Fock der Bundesmarine benannt, und der Verleger Axel Springer wählte das Gorch-Fock-Zitat "Mit der Heimat im Herzen die Welt umfassen" zum Motto auf Seite 1 seines Hamburger Abendblatts . (mj)