Rückruf

Lammsbräu warnt: "Alkoholfrei"-Bier enthält Alkohol

Die Brauerei Lammsbräu hat versehentlich Bier mit dem falschen Etikett beklebt. Daher stimmt bei einzelnen Flaschen die Bezeichnung "alkoholfrei" nicht.

Die Brauerei Lammsbräu hat versehentlich Bier mit dem falschen Etikett beklebt. Daher stimmt bei einzelnen Flaschen die Bezeichnung "alkoholfrei" nicht.

Foto: dpa

Weil Flaschen falsch etikettiert wurden, könnte ein Bier der Brauerei Lammsbräu Alkohol enthalten, obwohl "alkoholfrei" darauf steht. Welche Charge betroffen ist, lässt sich am Mindesthaltbarkeitsdatum erkennen.

Neumarkt. Die Brauerei Lammsbräu aus der Oberpfalz hat wegen einer technischen Panne Bio-Bier mit dem Etikett "alkoholfrei" beklebt, obwohl Alkohol in der Flasche war.

Die Firma veröffentlichte jetzt eine Lebensmittelwarnung , damit niemand unwissentlich Alkohol trinkt. Betroffen seien "einzelne Flaschen" der Linie "Neumarkter Lammsbräu Zzzisch Bio - Edelpils". Die Charge, um die es geht, habe das Mindesthaltbarkeitsdatum 28.02.20 (EAN 40 12852 001056). Auf einigen klebe das falsche Bauchetikett. Andere Chargen seien nicht betroffen. Sollten einzelne Flaschen in den Verkauf gelangt sein, könnten Käufer die Produkte bei ihrem Händler zurückzugeben. Der Kaufpreis werde auch ohne Kassenzettel erstattet.