Saisonstart

Bärlauch-Blätter vor dem Einfrieren pürieren

Vor der Verarbeitung sollte Bärlauch gewaschen und trockengeschleudert werden. Wer den wilden Bruder des Knoblauchs einfrieren möchte, püriert ihn besser vorher.

Vor der Verarbeitung sollte Bärlauch gewaschen und trockengeschleudert werden. Wer den wilden Bruder des Knoblauchs einfrieren möchte, püriert ihn besser vorher.

Foto: dpa

Es ist wieder soweit: Der Bärlauch kann geerntet werden. Wer ihn nicht sofort verbrauchen möchte, bewahrt ihn am besten im Gefrierfach auf. Worauf dabei zu achten ist, erklärt das Magazin "Slow Food".