Verbraucherschutz warnt

Seelachs ist kein Lachs

Die weiß-gräuliche Farbe des Fleisches unterscheidet sich deutlich zu der des Lachses.

Die weiß-gräuliche Farbe des Fleisches unterscheidet sich deutlich zu der des Lachses.

Foto: dpa

Eine findige Geschäftsfrau soll schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf diese Idee gekommen sein: Das weiße Fleisch des Seelachs wird gefärbt und als Lachs verkauft. Dabei hat der Seelachs rein gar nichts mit seinem Namensvetter zu tun.