"Jazz im Kochtopf"

Die US-Südstaatenküche besticht durch Vielfalt

Flusskrebse, Garnelen oder Schrimps sind typische Zutaten der Südstaatenküche.

Flusskrebse, Garnelen oder Schrimps sind typische Zutaten der Südstaatenküche.

Foto: dpa

Deftige Gerichte mit viel Chili und Knoblauch, dazu vielfältige Aromen aus aller Welt. Die Küche der US-Südstaaten wird durch die Richtungen Creole und Cajun geprägt - und sie gilt als "Soul Food", das glücklich macht.