Medizin

Bei Kortison-Therapie auf die Ernährung achten

Wiesbaden. Nebenwirkungen von Kortison lassen sich durch angepasste Ernährung verringern. Patienten, die ständig Kortison nehmen müssen, sollten auf ihr Gewicht achten, rät der Berufsverband Deutscher Internisten. Empfohlen wird: wenig Zucker und Fette, aber genug Eiweiß, Kalzium und Vitamin D zu sich zu nehmen sowie salzarm zu essen.