Garten-Tipp

Blühende Möhren sind Nahrungsquelle für Insekten

Lässt man die Blüten an der Möhrenpflanze, dann wird das Gemüse zäh und es ist nicht mehr zum Essen geeignet.

Lässt man die Blüten an der Möhrenpflanze, dann wird das Gemüse zäh und es ist nicht mehr zum Essen geeignet.

Foto: dpa

Beginnt die Möhrenpflanze zu blühen, sollten Gärtner schnell handeln, wenn sie das Gemüse später essen wollen. Für Insekten sind die Blüten allerdings eine willkommene Kost.