Für den Smalltalk zu Ostern

Ein "Hase", der Eier legt - und acht weitere Bunny-Fakten

Der Feldhase ist gefährdet. Vor allem die intensive Landwirtschaft macht ihm zu schaffen.

Der Feldhase ist gefährdet. Vor allem die intensive Landwirtschaft macht ihm zu schaffen.

Foto: dpa

Einige Hasenweibchen tun es tatsächlich, gewissermaßen: Seehasen legen Zehntausende Eier. Ein anderer Hase kostete mehr als ein Jahresgehalt und ein dritter verhalf einem Kriminellen zur Flucht.