Sport, Sprechtraining, Dopamin

Wie sich mit Morbus Parkinson besser leben lässt

Typisch bei Parkinson sind Probleme beim Gehen. Erkrankte sollten sich dennoch möglichst täglich bewegen, beispielsweise beim Nordic Walking.

Typisch bei Parkinson sind Probleme beim Gehen. Erkrankte sollten sich dennoch möglichst täglich bewegen, beispielsweise beim Nordic Walking.

Foto: dpa

Parkinson hieß früher Schüttellähmung. Die Erkrankung kann nach wie vor nicht geheilt werden, ist aber mittlerweile gut behandelbar. Betroffene können viel zum Wohlgefühl beitragen. Vor allem Bewegung hilft dem Körper - und der Seele.