Hausapotheke

Kleinkinder brauchen eigene Medizin

Kinder dürfen in der Regel nicht mit Medikamenten für Erwachsene behandelt werden, dürfen also auch nicht einfach in einer niedrigeren Dosierung gegeben werden. Besonders für Babys und Kinder unter drei Jahren sind viele Medikamente tabu, selbst solche, die bei Erwachsenen meist gut verträglich sind. So kann beispielsweise die in vielen Schmerz- und Fiebermitteln enthaltene Acetylsalicylsäure bei kleinen Kindern schwere Leberschäden verursachen. Im Zweifelsfall sollten Eltern immer erst einen Arzt fragen, bevor sie zu Tabletten und Tropfen greifen.