Hommage à Piazzolla

Weitgereister Tanz. "Der Tango ist ein trauriger Gedanke, den man tanzen kann." Diesem berühmtesten aller Tango-Bonmots ist kaum etwas hinzuzufügen - bei Astor Piazzolla allerdings liegt die Betonung auf "Gedanke". Piazzolla hat aus dem übel beleumundeten Tanz aus den argentinischen Hafenkaschemmen den Tango Nuevo gemacht und in die Konzertsäle der Welt getragen. Der Schauspieler Stefan Kurt, der Geiger Rodrigo Reichel und der Gitarrist Heiko Ossig verneigen sich vor dem großen Komponisten, der 2011 90 Jahre alt geworden wäre (12.7. Föhr, 13.7. Heide, 14.7. Hamburg-Blankenese).