Mit dem Strom fahren

Premium-SUV mit Nachholbedarf: Der Mercedes EQ C im Test

Noch hat es der Mercedes EQC schwer, mit Konkurrenten wie dem Audi E-Tron oder dem Tesla Model X mitzuhalten. Vor allem das Platzproblem im Inneren ist nicht ganz gelöst.

Noch hat es der Mercedes EQC schwer, mit Konkurrenten wie dem Audi E-Tron oder dem Tesla Model X mitzuhalten. Vor allem das Platzproblem im Inneren ist nicht ganz gelöst.

Foto: dpa

Kleinserien und Prototypen gab es schon früh. Doch das erste ausgereifte Elektroauto von Mercedes ließ einige Zeit auf sich warten. Nun ist es soweit: Der EQ C geht an den Start. Wie schneidet der SUV in der Praxis ab?