Mythos oder Geheimtipp?

Hausmittel bei der Autopflege

Tipp vom Auto-Fachmann: Reste von Aufklebern wird man mit einem weichem Tuch und Silikonentferner los.

Tipp vom Auto-Fachmann: Reste von Aufklebern wird man mit einem weichem Tuch und Silikonentferner los.

Foto: dpa

Essig gegen Aufkleberreste, Backofenspray gegen dreckige Felgen, Kaffee gegen üblen Mief - welche Hausmittel helfen wirklich bei der Autopflege, und womit richtet man womöglich mehr Schaden an?