Autonom und wendig

Deutsche Tüftler punkten auf der CES mit E-Kleinbus

Der vollelektrische Kleinbus e.GO Mover wurde von dem Technologiekonzern ZF Friedrichshafen und dem Aachener Start-ups e.GO Mobile entwickelt. Zu sehen ist er derzeit auf der CES.

Der vollelektrische Kleinbus e.GO Mover wurde von dem Technologiekonzern ZF Friedrichshafen und dem Aachener Start-ups e.GO Mobile entwickelt. Zu sehen ist er derzeit auf der CES.

Foto: dpa

Techniker aus Aachen haben mit den vollelektrischen Kleintransporter StreetScooter bereits vor Jahren Akzente gesetzt. Nun soll ein vollelektrischer Kleinbus ebenfalls aus dem Umfeld der RWTH Aachen dabei helfen, die Städte von Verkehrsmassen befreien.