Anzeige
SuperDays & Fußball-WM

Gebrauchtwagen-Aktion im Autohaus Kuhn+Witte

Foto: Autohaus Kuhn+Witte

Wenn es um den Kauf eines neuen Autos geht, will jeder die richtige Entscheidung treffen. Schließlich fährt man den Wagen ein paar Jahre und will sich damit gut fühlen. Dabei muss es nicht immer ein Neuwagen sein, um dieses Gefühl zu erreichen. Das Autohaus Kuhn+Witte bietet seinen Kunden ein großes Sortiment an Gebrauchtwagen – bei den SuperDays 2018 vom 15. bis zum 17. Juni auch noch mit vielen Preisvorteilen.

Statistiken belegen, dass der Gebrauchtwagen bei uns Deutschen hoch im Kurs liegt. Mehr als doppelt so viele Autofahrer planen dabei einen „Gebrauchten“ anstelle eines Neuwagens zu erwerben. Grund dafür ist aber nicht immer nur der Preis, wie Lasse Hofer vom Autohaus Kuhn+Witte weiß. Der Verkaufsleiter Gebrauchtwagen am Standort Buchholz sagt: „Ein Gebrauchtwagen ist sofort verfügbar. Das ist das Hauptargument. Der Kunde kann das Auto ansehen, anfassen, fühlen und fahren. So erhält er vor Ort ein Bild davon und kann den Wagen auch direkt mitnehmen. Natürlich spielt auch der Preis eine Rolle. Außerdem bieten Hersteller für Gebrauchtwagen oft subventionierte Finanzdienstleistungen an, die es für Neuwagen nicht gibt.“ So können Kunden zum Beispiel eine Fahrzeugklasse höher gehen, als eigentlich geplant.

Doch der Kauf eines Gebrauchtwagens ist auch mit Risiken verbunden. Deshalb empfiehlt Lasse Hofer, einen Gebrauchtwagen bei einem Fachhändler zu erwerben. Ein solcher Fachhändler ist das Autohaus Kuhn+Witte. Hier wird jeder Wagen werkstattgeprüft. „Wer bei uns ein gebrauchtes Auto kauft, kann sich zu 100 Prozent darauf verlassen, dass es vorher von einem zertifizierten Techniker in der hauseigenen Werkstatt geprüft und freigegeben wurde“, so der Auto-Experte. Kuhn+Witte wurde aufgrund dieses hohen Qualitätsanspruches vom „KFZ-Betrieb“ zu Deutschlands bestem Autohaus 2017 gekürt.

Davon können sich die Kunden an drei besonderen Tagen im Juni selbst ein Bild machen: Vom 15. bis zum 17. Juni steigen die „SuperDays“ an den beiden Standorten in Buchholz und Jesteburg. Dabei nimmt nicht nur jeder Verkäufer eine Superheldenrolle an, auch die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland findet an diesem Wochenende Berücksichtigung. „All unsere Gebrauchtwagenverkäufer werden unsere Superhelden, welche sich mit vielen Aktionen für unsere Kunden einsetzen. Passend zur WM gehen wir mit elf Helden an den Start“, so Lasse Hofer.

Zu den Aktionen gehören bis zu 40 Prozent Nachlass auf Halbjahreswagen bzw. Jahreswagen, kostenlose Winterräder beim Kauf der Volltreffer-Aktionsmodelle VW Polo oder Audi A1 und vieles mehr. Wenn schließlich am Sonntag, den 17. Juni Deutschland gegen Mexiko spielt, erwartet die Besucher des Standortes Jesteburg das SuperDays-Finale mit Speis und Trank und einem bunten Rahmenprogramm rund um das Thema Fußball für die „Kleinen“. Unter allen Besuchern des Wochenendes verlost Kuhn+Witte zudem ein personalisiertes original Deutschland-Trikot.

Auch wenn das Spiel gegen Mexiko erst der Auftakt in ein hoffentlich langes WM-Turnier ist, hat Lasse Hofer schon seinen Favoriten: „Ich glaube fest daran, dass wir wieder Weltmeister werden.“ Die Daumen sind gedrückt. Eines steht allerdings schon fest: Jeder bevorstehende Autokorso fährt sich besser mit einem neuen Gebrauchtwagen von Kuhn+Witte in Buchholz und Jesteburg.