Trotz umstrittener Aussagen

Seehofer will Verfassungsschutzchef Maaßen im Amt belassen

Seehofer stellt sich trotz der umstrittenen Aussagen von Maaßen zu den Ereignissen in Chemnitz hinter den Verfassungsschutzpräsidenten.

Seehofer stellt sich trotz der umstrittenen Aussagen von Maaßen zu den Ereignissen in Chemnitz hinter den Verfassungsschutzpräsidenten.

Foto: dpa

Es hat ein paar Tage gedauert. Doch nun hat CSU-Innenminister Seehofer deutlich gemacht, dass er an Verfassungsschutzpräsident Maaßen festhält. Die Debatte um dessen umstrittene Äußerungen hat das nicht beendet.