Regierung

CDU-Staatssekretärin Reiche will in die Wirtschaft wechseln

Berlin. Die parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium, Katherina Reiche (CDU), will in die Wirtschaft wechseln. Sie soll als Nachfolgerin von Hans-Joachim Reck zum 1. September Hauptgeschäftsführerin des Verbands Kommunaler Unternehmen (VKU) werden. Die 41-Jährige sitzt seit 1998 im Bundestag und ist seit 2009 als Staatssekretärin zunächst im Umwelt- und dann im Verkehrsministerium tätig.