Dobrindt-Pläne

Private Anleger sollen Autobahnbau vorantreiben

Berlin. Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will für einen schnelleren Autobahnausbau in Deutschland verstärkt private Anleger gewinnen. Rentenfonds oder Versicherer sollen in großem Umfang neue Autobahnen finanzieren und instand halten, wird in Medien unter Berufung auf ein Papier aus dem Ministerium berichtet. Ähnliche Pläne für öffentlich-private Partnerschaften (ÖPP) hatte Dobrindt schon im Juni publik gemacht. Sie stoßen jedoch auf Bedenken des Bundesrechnungshofs.