CSU-Parteitag

Ausländer sollen auch in der Familie Deutsch sprechen

München. Die CSU will erreichen, dass sich hier lebende Ausländer auch in der Familie auf Deutsch unterhalten. „Wer dauerhaft hier leben will, soll dazu angehalten werden, im öffentlichen Raum und in der Familie Deutsch zu sprechen“, heißt es in einem Leitantragsentwurf für den Parteitag Ende kommender Woche, der am Freitag publik wurde. Unter der Überschrift „Integration durch Sprache“ wird argumentiert: „Ein gesellschaftliches Miteinander funktioniert nur, wenn alle dieselbe Sprache sprechen.“