Flüchtlinge

De Maizière: EU-Staaten müssen Vorgaben einhalten

Berlin. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat erneut an die EU-Staaten appelliert, ihre Pflichten bei der Aufnahme von Flüchtlingen einzuhalten. „Wir brauchen eine gemeinsame EU-Flüchtlingspolitik“, sagte de Maizière am Dienstag nach einem Treffen mit dem neuen EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos. Die Staaten müssten Flüchtlinge bei der Einreise registrieren und ihre Fingerabdrücke abnehmen.