Wahlen

Grüner Boris Palmer bleibt Bürgermeister in Tübingen

Tübingen. Boris Palmer bleibt Oberbürgermeister von Tübingen und kann damit in seine zweite Amtszeit starten. Laut dem vorläufigen Wahlergebnis setzte sich der Grünen-Politiker am Sonntag mit insgesamt 61,7 Prozent der Stimmen deutlich gegen seine Konkurrenten durch. Insgesamt waren rund 66.000 Menschen in der Universitätsstadt zur Stimmabgabe aufgerufen. Die Wahlbeteiligung lag bei 55,0 Prozent.