Rundfunkgremien

Kauder für Komplettrückzug der Politiker

München. Der Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Volker Kauder (CDU), ist für einen vollständigen Rückzug der Politiker aus den Gremien der öffentlich-rechtlichen Sender. Politiker könnten dort ohnehin kaum etwas bewegen, sagte Kauder dem „Focus“. Wenn sie etwas zu politischen Inhalten der Programme sagten, gelte das schnell als unkorrekte Einflussnahme. Kauder ging mit seinem Vorschlag über die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts hinaus. Dieses hatte am vergangenen Dienstag in einem Grundsatzurteil entschieden, die Aufsichtsgremien des ZDF dürften höchstens zu einem Drittel mit Vertretern von Staat und Parteien besetzt werden. Derzeit stellen sie knapp die Hälfte.