Terror

Deutscher Islamist an Anschlag in Türkei beteiligt

Berlin. Nach dem tödlichen Angriff auf einen Kontrollpunkt der Sicherheitskräfte im Süden der Türkei sitzt auch ein Dschihadist aus Deutschland in Haft. Laut „Spiegel Online“ handelt es sich um einen 18-jährigen Berliner, gegen den die Berliner Staatsanwaltschaft seit Herbst 2013 wegen der möglichen Vorbereitung von Terrorstraftaten ermittelt. Bei der Attacke am Donnerstag vergangener Woche waren zwei türkische Polizisten und ein Lastwagenfahrer getötet worden.