Steuerzahlerbund

Kritik an Eiskratzern als Bundestags-Werbegeschenk

Berlin. Der Steuerzahlerbund hat die Ausgaben des Bundestages für Werbegeschenke wie Brotdosen oder Eiskratzer kritisiert. „Der Bundestag ist kein Wohlfahrtsverein, der für die Verteilung kostenloser Präsente zuständig ist“, sagte Verbandspräsident Reiner Holznagel der „Saarbrücker Zeitung“. Die Kosten von rund 700.000 Euro in den letzten beiden Jahren hätten die Steuerzahler zu tragen.