Der erste Afrikaner

Karamba Diaby, 51, zieht als erster aus Afrika stammender Abgeordneter in den Bundestag ein. Der gebürtige Senegalese unterlag zwar in seinem Wahlkreis in Halle an der Saale (Sachsen-Anhalt), kommt jedoch über den dritten Platz auf der SPD-Landesliste ins Parlament. Diaby sagte, dass er für Mindestlohn einstehe, aber auch Integration ein wichtiges Thema sei.

( (dpa) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Deutschland