Gesetzgebung

875 Vorhaben in dieser Legislaturperiode eingebracht

Berlin. In der zu Ende gehenden Legislaturperiode sind bis Anfang Juni 875 Gesetzesvorhaben beim Bundestag und Bundesrat eingebracht worden. Nach Angaben des Bundestags kamen davon 483 von der Bundesregierung, 128 von den Ländern und 264 von den Fraktionen im Bundestag. Union und FDP brachten mit 79 Initiativen die meisten ein, gefolgt von 71 Vorlagen der Grünen, 49 der SPD, 41 der Linken. Verabschiedet wurden 511 Gesetze.