Antisemitismus

14-Jähriger gesteht Angriff auf Rabbiner

Offenbach. Nach dem Angriff auf einen Rabbiner im hessischen Offenbach hat ein 14-Jähriger die Tat gestanden. Er habe umfangreich ausgesagt und sich selbst als Haupttäter bezeichnet, teilte die Staatsanwaltschaft Darmstadt mit. Der Aussage zufolge hat eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen elf und 15 Jahren den Rabbiner Anfang Juni in einem Einkaufszentrum beleidigt. Der 14-Jährige wolle sich entschuldigen.

( (dpa) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Deutschland